Mitglied werden

Mitglieder der Bremer Baumwollbörse

Die Bremer Baumwollbörse wurde 1872 von Bremer Kaufmannsfamilien gegründet, die am Baumwollhandel beteiligt waren. Schon bald wurden aber auch Verarbeiter des Rohstoffes, die Spinnereien, in den Verband aufgenommen. Durch die Anbindung der baumwollverarbeitenden Industrie verfügte die Baumwollbörse über ein einzigartiges Netzwerk von Erzeugern, Handel und Industrie.

Unsere Mitgliederstruktur spiegelt die historische Entwicklung der Baumwollwirtschaft und die aktuelle Dynamik der Textilindustrie wider. Neben dem Handel spielen die verarbeitende Industrie wie auch die Dienstleister aus dem Bereich der Versicherungen, Banken und Logistik eine immer wichtigere Rolle. Mit wachsendem Interesse am Rohstoff und dem Thema Transparenz verzeichnen wir zunehmendes Interesse aus den höheren Stufen der textilen Kette.

ORDENTLICHE MITGLIEDER

Ordentliche Mitglieder der Bremer Baumwollbörse können sein:

  • jedes in ein Handelsregister oder vergleichbares Register eingetragenes (registriertes) Unternehmen, das am Handel mit Baumwolle und sonstigen Textilfasern und daraus hergestellten Produkten oder in sonstiger Weise an der textilen Wertschöpfungskette beteiligt ist;
  • jedes registrierte Unternehmen, das mit der Verarbeitung und Veredelung von Baumwolle und Baumwollprodukten sowie sonstigen Textilfasern und Textilfaserprodukten befasst ist;
  • jeder gesetzliche Vertreter einer Firma, die ordentliches Mitglied der Bremer Baumwollbörse ist (persönliche Mitglieder). Ein persönliches Mitglied der Bremer Baumwollbörse kann auch dann persönliches Mitglied bleiben, wenn es als gesetzlicher Vertreter aus der Firma, die ordentliches Mitglied der Bremer Baumwollbörse ist, ausgeschieden ist, und zwar auch dann, wenn diese Firma aufhört, ordentliches Mitglied der Bremer Baumwollbörse
    zu sein.
  • Verbände, welche unter anderem die Förderung der textilen Wertschöpfungskette bezwecken.

MITGLIEDSAUFNAHME

Antragsformular (Acrobat© PDF-Format)

  1. Die Bewerbung um die Mitgliedschaft ist schriftlich an den Präsidenten zu richten. Sie muss durch drei ordentliche Mitglieder unterstützt sein.
  2. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.

MITGLIEDSBEITRAG

Die Mitglieder haben einen jährlichen Beitrag zu zahlen, dessen Höhe alljährlich von der Generalversammlung festgesetzt wird.

Mitgliedervorteile

Ihre Vorteile als Mitglied:
International Cotton Conference zum reduzierten Preis
Bremen Cotton Report
regelmäßige Informationen über Baumwollpreise
ein großes Netzwerk
Trainings und Seminare zum reduzierten Preis

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Standortkarte zu laden.

Inhalt laden

This site is registered on wpml.org as a development site.