Handelsregeln

Handelsregeln

Die Bremer Baumwollbörse ist die Hüterin der Handelsregeln. Für den deutschen Baumwollhandel gelten seit 1872 die „Bremen Rules“. Sie haben Gültigkeit für alle im Inland und Ausland geschlossenen Baumwollhandelsverträge.

Download: Bedingungen Handelsregeln

Wertdifferenzen

Die Bremer Baumwollbörse legt die Wertdifferenzen in Zusammenarbeit mit der International Cotton Association, Liverpool fest. Sie werden in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

In den Wertdifferenzen für die jeweiligen Standards werden die preislichen Abstufungen für unterschiedliche Klassen und weitere Qualitätsmerkmale festgehalten. Dazu gehört zum Beispiel die Art der Entkörnung für einige Qualitäten Rollerginned vs. Sawginned.

Download der Wertdifferenzen – letzte Aktualisierung 05. Dezember 2019  

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Standortkarte zu laden.

Inhalt laden

This site is registered on wpml.org as a development site.