Baumwollbörse

Biobaumwolle

Im Folgenden sehen Sie alle Artikel des Schlagwortes "Biobaumwolle".

Herausforderung Biobaumwolle ohne Gentechnik – Vortragsreihe ‚orGENic‘ bietet Lösungen

Im Rahmen des vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung geförderten Projektes zum Einsatz von ‚Blockchain für die GVO-Schlichtung bei Biobaumwolle‘ laden die Bremer Baumwollbörse und das Bremerhavener Analyse-Unternehmen Impetus Bioscience am 23. Januar 2020 zu einer weiteren Informationsveranstaltung ein. Diesmal geht es im Schwerpunkt um das Thema Biobaumwolle, Zertifizierungen, Echtheitsprüfungen und Herausforderungen. Im ersten (…)

mehr lesen

Blockchain für die GVO-Schlichtung bei Biobaumwolle – Warum der Einsatz der Technik Sinn macht

Die Bremer Baumwollbörse arbeitet gemeinsam mit dem Bremerhavener Biotechnologie-Unternehmen Impetus Bioscience an einem Projekt, bei der die Blockchain-Technologie eine wesentliche Rolle für die Dokumentation und den Transfer von Daten übernimmt. Hierbei geht es um Produktinformationen, die im Rahmen einer DNA-Analyse von gehandelter Biobaumwolle erhoben werden. Die Proben von Lieferungen werden auf Basis von wissenschaftlichen (…)

mehr lesen

Einführung in die DNA-Analyse und aktuelle Entwicklung

Donnerstag, 29. November, 9.30 -11.00 Uhr im Turmsaal der Bremer Baumwollbörse Mit neuen Anforderungen an die Transparenz in der textilen Lieferkette erhalten Nachweise der Herkunft und Anbaubedingungen von Baumwolle zunehmende Relevanz, insbesondere wenn diese nach bestimmten Standards produziert wird. Anhand von DNA-Analysen ist es mittlerweile möglich, gentechnisch veränderte Baumwolle sogar im fertig verarbeiteten Textil (…)

mehr lesen

DNA-Tests Biobaumwolle: Möglichkeiten und Grenzen

Interview mit Dr. Hermann Rüggeberg und Dr. Lothar Kruse, Impetus Bioscience  Gentechnisch veränderte Baumwollsaaten werden schon seit 1995 vermarktet. Sie enthalten Gene, die ihnen Eigenschaften wie Resistenz gegen Schädlinge, z. B. den Baumwollkapselbohrer oder Herbizidtoleranz verleihen. In Europa ist der Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen fast nur in Feldversuchen erlaubt. Lebens- oder Futtermittel, die als (…)

mehr lesen

Verunreinigungen von Biobaumwolle: Wie zuverlässig sind Testmethoden?

Interview mit Dr. Lothar Kruse, Geschäftsführer des Prüfinstituts Impetus GmbH & Co. Bioscience KG, Bremerhaven: Der Anteil der aus Biobaumwolle verkauften Produkte in Europa liegt noch immer auf niedrigem Niveau. Bei der Produktion von Biobaumwolle ist der Einsatz von Gentechnik nicht erlaubt. Wenn Verbraucher auf den Kauf von Biotextilien Wert legen, sollen Siegel helfen, (…)

mehr lesen

ICA Bremen

ICA Bremen

Stadtlander

Stadtlander

Rundgang

Rundgang

Cotton Report

Bremen Cotton Report

Tagungsarchiv

Tagungsarchiv