Baumwollbörse

Baumwollproduktion

Im Folgenden sehen Sie alle Artikel des Schlagwortes "Baumwollproduktion".

35. Internationale Baumwolltagung Bremen Äthiopiens Baumwoll- und Textilindustrie im Fokus

Bremen, den 17. Januar 2020: Vom 25. bis 27. März 2020 findet im historischen Rathaus der Hansestadt Bremen die 35. Internationale Baumwolltagung statt. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte präsentiert die Baumwolltagung mit Äthiopien ein Gastland. Die Organisatoren der Tagung, die Bremer Baumwollbörse und das Faserinstitut Bremen (FIBRE), widmen dem ostafrikanischen Land einen exklusiven (…)

mehr lesen

Jahresbericht 2018: wertvolles Nachschlagewerk rund um die Baumwolle

Der aktuelle Jahresbericht 2018 der Bremer Baumwollbörse ist erschienen und liegt gedruckt in deutscher und englischer Version vor. Mit einem Umfang von 106 Seiten bietet der Bericht ein wertvolles Nachschlagewerk für alle, die sich mit Rohstoff Baumwolle beschäftigen. Er bietet zudem die Möglichkeit, die Tätigkeitsbereiche der Bremer Baumwollbörse und ihren Nutzen für die Baumwollbranche (…)

mehr lesen

Baumwolltelegramm: Baumwollwirtschaft 2019/20

Gute Aussichten bei anhaltenden Risiken – Baumwollverarbeitung auf Rekordniveau Bremen, 11 April – In der Baumwollwirtschaft herrscht weiterhin Unsicherheit wegen des ungelösten Handelskonflikts zwischen den USA und China. Das Wachstum der Weltwirtschaft lässt nach, gleichzeitig verliert die Nachfrage nach Baumwolle leicht an Dynamik. Dennoch sieht das internationale Baumwollsekretariat (ICAC) in Washington die weltweite Baumwollverarbeitung (…)

mehr lesen

Baumwolle sichert Existenz von Millionen Kleinbauern

Baumwolle ist nicht nur eine Faser für die Textilindustrie. Ihr Wirkungsgrad reicht viel weiter: Sie ist ein essentiell wichtiger Wirtschaftsfaktor für zahlreiche Bauern und Arbeiter in Entwicklungsländern. Das International Cotton Advisory Committee (ICAC), Washington, legte vor kurzem die Ergebnisse einer aktuellen Schätzung der im Baumwollsektor beschäftigten Menschen vor. Danach geht man derzeit von rund (…)

mehr lesen

INNOVATION MUSS MEHR TREIBER DES BAUMWOLLKONSUMS SEIN

In der Baumwollwirtschaft dominiert noch immer eine Produktionsorientierung. Hierin kann ein entscheidender Nachteil gegenüber den immer stärker werdenden Chemiefasern gesehen werden. Chemiefasern stehen unbegrenzt und jederzeit zur Weiterverarbeitung zu neuen Produkten zur Verfügung. Zudem sind sie den Naturfasern durch langjährige Investitionen in Forschung und Entwicklung bei ihrer Verwendung vielfach überlegen. Die Redaktion des Bremen (…)

mehr lesen

Jürg Reinhart: Innovation muss mehr Treiber des Baumwollkonsums sein

Interview mit Jürg Reinhart, Vorstandsmitglied der Schweizer Paul Reinhart AG und Präsident der International Cotton Association (ICA), Liverpool. In der Baumwollwirtschaft dominiert noch immer eine Produktionsorientierung. Hierin kann ein entscheidender Nachteil gegenüber den immer stärker werdenden Chemiefasern gesehen werden. Chemiefasern stehen unbegrenzt und jederzeit zur Weiterverarbeitung zu neuen Produkten zur Verfügung. Zudem sind sie (…)

mehr lesen

ICA Bremen

ICA Bremen

Stadtlander

Stadtlander

Rundgang

Rundgang

Cotton Report

Bremen Cotton Report

Tagungsarchiv

Tagungsarchiv