Baumwollbörse

Bremer Baumwollmarkt

Bremen, 18. September 2019

Sprunghafter Preisanstieg

Der Angriff auf die Ölplattform in Saudi-Arabien wirkte sich auch auf die New York Cotton Futures aus. Die anfängliche Panik vor einer Ressourcenknappheit bei Rohöl katapultierte die Cotton Futures sprungartig deutlich über die 60 ct/lb Marke. Im Zuge der allgemeinen Beruhigung senkten sie sich langsam wieder, konnten sich aber weiterhin über der „magischen Marke“ von 60 ct halten.

Der europäische Markt blieb mäßig aktiv. Mittlerweile scheinen die Spinnereien ihre nötigen Bedarfe gedeckt zu haben und Anfragen beziehen sich eher auf kleinere Mengen. Mit der Verfügbarkeit der neuen Ernte, ab Anfang Oktober, versprechen sich die Händler wieder mehr Anfragen.

 

Im Einzelnen wurden folgende Abschlüsse gemeldet:

Mittelstapelbaumwolle

Türkei Organic prompt und IV / 2019

Westafrika prompt und IV / 2019

Zentralasien IV / 2019

Lang- und Extralang-stapelbaumwolle

Es wurden keine Abschlüsse gemeldet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ICA Bremen

ICA Bremen

Stadtlander

Stadtlander

Rundgang

Rundgang

Cotton Report

Bremen Cotton Report

Tagungsarchiv

Tagungsarchiv