News

22. Oktober 2021 / ICA Bremen: Zehn Jahre „Centre of Excellence”

Im Oktober 2021 feiert ICA Bremen ihr zehnjähriges Bestehen ‑ ein Joint Venture zwischen der International Cotton Association (ICA), Liverpool, und der Bremer Baumwollbörse. Ziel der Gründung war es, die Kompetenzen beider Organisationen zu bündeln und ein gemeinsam getragenes international ausgerichtetes Zentrum für Baumwollprüfung, Forschung, Qualitätsschulung und Zertifizierung aufzubauen. Am 4. Oktober 2011 unterzeichneten die Präsidenten Jens D. Lukaczik für die Bremer Baumwollbörse sowie Richard Butler für die ICA das Vertragswerk.

Ray Butler, ICA, und Jens D. Lukaczik, BBB, anlässlich der Gründung im Oktober 2011

Erste Gruppe von Quality Experts wird in Kürze bekannt gegeben

Seit ihrer Gründung konnte ICA Bremen einen stetig wachsenden Kundenstamm für ihre Labortests gewinnen. ICA Bremen führte zahlreiche Schulungen zu Baumwolle und Baumwollprüfungen durch und zertifizierte elf Baumwollprüflabore basierend auf dem von ihr entwickelten, international anerkannten Standard. Nach Abschluss eines Schulungsprogramms werden in Kürze die Namen der ersten Gruppe von Quality Experts bekannt gegeben. Ziel der Initiative für die Ausbildung von Quality Experts ist die Zusammenstellung einer globalen Kommission von Baumwollqualitätsexperten, die bei der Qualitätssicherung mitwirken.

 

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens sagte Bill Kingdon, Geschäftsführer von ICA Bremen: „ICA Bremen ist heute weithin als Kompetenzzentrum für Baumwollqualitätsprüfungen und -schulungen anerkannt. Dieses Ansehen beruht auf einer äußerst erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen den beiden Organisationen zum Nutzen der Baumwollindustrie.“

 

 

This site is registered on wpml.org as a development site.