Baumwollbörse

News

16 Sep | Diskussionsveranstaltung: „Fünf Jahre Textilbündnis – Quo vadis?“

v.l.n.r.: Dr. Jürgen Janssen, Dr. Sabine Ferenschild, Dr. Johannes Merck, Elke Hortmeyer

Rund 25 Gäste besuchten die Podiumsveranstaltung „Fünf Jahre Textilbündnis – Quo vadis?“ am 29. August 2019 im Turmsaal der Bremer Baumwollbörse. Moderiert von Birte Detjen diskutierten Dr. Sabine Ferenschild (Südwind Institut), Elke Hortmeyer (Bremer Baumwollbörse), Dr. Johannes Merck (Otto Group) und Dr. Jürgen Janssen (Bündnissekretariat) über das Bündnis für nachhaltige Textilien, seine bisherigen Ergebnisse und die künftigen Aufgaben. Es bestand Einigkeit unter den Gästen, dass sich zwischen den Teilnehmenden der Multi-Akteurspartnerschaft mittlerweile ein gutes Arbeitsklima entwickelt hat und nun die Weiterentwicklung und Umsetzung der Maßnahmen vorrangig sind. Bemängelt wurde, dass das Bündnis und seine Aktivitäten in der Öffentlichkeit immer noch zu wenig bekannt seien.

Die Veranstaltung war Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung „Use-less: Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung im Hafenmuseum Speicher XI.“ Organisiert wurde sie vom Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) und der Kampagne für saubere Kleidung, Regionalgruppe Bremen, in Zusammenarbeit mit der Bremer Baumwollbörse.

Bildquelle: © biz

 

Kategorie: Allgemein

ICA Bremen

ICA Bremen

Stadtlander

Stadtlander

Rundgang

Rundgang

Cotton Report

Bremen Cotton Report

Tagungsarchiv

Tagungsarchiv