Baumwollbörse

News

17 Sep | Besucheransturm in der Baumwollbörse

Am Sonntag, dem 13. September, war deutschlandweit der Tag des offenen Denkmals ausgerufen. Das Ziel dieses Tages ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Wenn jedes Jahr am zweiten Sonntag im September historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen öffnen, dann sind Millionen von Architektur- und Geschichtsliebhabern zu Streifzügen in die Vergangenheit eingeladen.

Ist, wie bei der Bremer Baumwollbörse, auch noch die Gegenwart aktiv und interessant, findet dies umso mehr Echo bei den Besuchern. In diesem Jahr war der Ansturm der Gäste auf das historische Kontorhaus am Bremer Marktplatz besonders groß. Insgesamt wurden in fünf Führungen rund 150 Besucher fachkundig durch die Baumwollbörse begleitet. Viele Interessierte mussten jedoch aufgrund der begrenzten Zeit und Kapazität des Teams auf die von der BTZ organisierten regelmäßigen Führungen verwiesen werden. Seit der Teilnahme am Tag des offenen Denkmals verzeichnet die Bremer Baumwollbörse ein jährlich steigendes Besucheraufkommen mit großem Interesse sowohl am historischen Gebäude als auch ihrer Geschichte und ihrer heutigen Funktion.

 

Kategorie: Allgemein

ICA Bremen

ICA Bremen

Reinhart

Reinhart

Stadtlander

Stadtlander

Rundgang

Rundgang

Seminare

Seminare